Allgemeine Geschäfts- und Zahlungsbedingungen

Universität Mannheim Service und Marketing GmbH/DSH

Stand: 10. Mai 2014

1. Prüfungsanmeldung DSH

Mit Abgabe der Anmeldung melden Sie sich verbindlich für die DSH Prüfung an.

2. Prüfungsgebühr

Die Prüfungsgebühr beträgt für Teilnehmer, die an einem DSH-Vorbereitungskurs der Universität Mannheim Service und Marketing GmbH teilgenommen haben, 130 €.

Die Prüfungsgebühr beträgt für Prüfungsteilnehmer, die nicht an einem DSH- Vorbereitungskurs bei der Universität Mannheim Service und Marketing GmbH teilgenommen haben, 150 €.

3. Anmeldeschluss DSH bei Höchstteilnehmerzahl

Die Anzahl der Prüfungsplätze ist begrenzt. Bei vorzeitigem Erreichen der Höchstteilnehmerzahl können wir keine weiteren Anmeldungen annehmen.

4. Prüfungsabmeldung DSH

Die Abmeldung von der Prüfung muss im Online-Portal erfolgen.

Bei Abmeldung wird eine Stornogebühr in Höhe von 25 % des Prüfungsentgeltes fällig. Das Prüfungsentgelt abzüglich der Stornogebühr wird zurückerstattet.

Erfolgt die Stornierung innerhalb der Frist von 4 Wochen vor dem Prüfungstermin, werden Stornogebühren in Höhe von 80 % des Prüfungsentgeltes fällig. Das Prüfungsentgelt abzüglich der Stornogebühr wird zurückerstattet.

Bei Nichterscheinen zum Prüfungstermin erfolgt keine Rückerstattung.

Dem Prüfungsteilnehmer steht in jedem Fall der Nachweis frei, dass uns kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

5. Menschen mit Behinderungen

Wenn Sie eine anerkannte Behinderung haben, sollten Sie sich möglichst frühzeitig vor der DSH Prüfung (zwei Monate), in jedem Fall aber vier Wochen vor dem (schriftlichen) Prüfungstermin, an die Universität Mannheim Service und Marketing GmbH Abteilung Deutsch als Fremdsprache (DaF) wenden. Der Information sind je nach Lage des Einzelfalls geeignete Nachweise beizufügen. Das Prüfungsgremium entscheidet, ob angemessene Vorkehrungen vorgenommen und gewährleistet werden können. Anträge sind per E-Mail an dsh[at]service.uni-mannheim.de oder per Fax an +49/ (0) 621/ 181 – 3304 einzureichen.

6. Stornierung der Prüfung durch die Universität Mannheim Service und Marketing GmbH

Wir sind berechtigt, aus wichtigem Grund die Prüfung abzusagen,  ungeachtet sonstiger Gründe, insbesondere aus nicht von uns zu vertretenden Umständen.

Wird die Prüfung aus wichtigem Grund oder von uns nicht zu vertretenden Gründen abgesagt, stehen dem Prüfungsteilnehmer keine Schadensersatzansprüche zu.

In den vorgenannten Fällen werden die Prüfungsgebühren vollständig zurückerstattet.

7. Datenschutz

Der Prüfungsteilnehmer  willigt ein, dass die Universität Mannheim Service und Marketing GmbH  zur ordnungsgemäßen Durchführung des Anmelde-, Abrechnungs- und Leistungsnachweisverfahrens seine Daten elektronisch erfasst und bearbeitet.

8. Erfüllungsort, Rechtswahl, Gerichtsstand

8.1. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN – Kaufrechts. Teilnehmern, die Verbraucher sind, gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauches gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

8.2. Erfüllungsort sowie ausschließlicher Gerichtsstand ist unser Geschäftssitz, soweit der Kursteilnehmer nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen ist. Dasselbe gilt, wenn der Kursteilnehmer, der Verbraucher ist, keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hat oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist.